Mr. Long

Ein Film von Sabu.

The mave­rick direc­tor Sabu has made a hit­man fab­le that’s like Char­lie Chap­lin meets Take­shi Miike. The weird thing is, it works.“ fasst Varie­ty zusam­men. An Stel­le eines eige­nen Tex­tes möch­te ich ger­ne aus dem Ber­li­na­le-Taz-Blog von Autor Det­lef Kuhl­brodt zitie­ren:

Die ers­ten Minu­ten von Mr. Long, die in Tai­wan spie­len, ist man so gebannt wie bei den Hong­kong-Fil­men von John­ny To. Mr. Long, beginnt also wie ein Yaku­za-Film und wird dann lang­sa­mer. Eben hat­te der Held, ein Auf­trags­kil­ler aus Tai­wan, noch acht Leu­te umge­bracht. Sein nächs­ter Auf­trag in Japan geht schief. Schwer ver­letzt und ohne Pass fin­det er sich in einem ver­las­se­nen Vier­tel einer Klein­stadt wie­der, trifft einen klei­nen Jun­gen und des­sen dro­gen­süch­ti­ge Mut­ter. Der Jun­ge hilft ihm, bringt Ver­bands­zeug, Klei­dung und Por­ree. Aus ein­fachs­ten Zuta­ten berei­tet der meist schwei­gen­de Kil­ler (er spricht kein Japa­nisch) schmack­haf­te Sup­pen und hilft der Mut­ter beim Dro­gen­ent­zug.

Alles scheint gut zu wer­den, bis die Gangs­ter von frü­her auf­tau­chen. Wem „Chasuke’s Jour­ney“ (2015), zu schön schien, wird von „Mr. Long“ begeis­tert sein. Von den Bil­dern, den Tem­po­wech­seln, den nicht­li­nea­ren Pas­sa­gen, dem Mut zur aus­führ­li­chen Erzäh­lung; von der Ton­spur, den Schau­spie­lern; der Komik auch. Glück­lich gehe ich nach Hau­se.“

Die Fil­mo­gra­phie des japa­ni­schen Regis­seurs Sabu (eigent­lich Tan­a­ka Hiroyu­ki) umfasst sehr ver­schie­de­ne Gen­res und Mach­ar­ten. Im fsk-Kino zeig­ten wir sei­ne Fil­me The Bles­sing Bell (2003) und Kani­ko­sen (2011).
Haupt­dar­stel­ler Chen Chang ist in Tai­wan ein Star, er film­te u.a. mit Wong-Kar-wai und Ang Lee. Bei uns war zuletzt in The Assas­sin von Hou Hsiao Hsi­en zu sehen.

Japan/Hongkong/ Taiwan/D 2017, 129 Min. Man­da­rin, Japa­nisch, Tai­wa­ne­sisch mit dt. Unter­ti­teln
Regie & Buch: Sabu

Kame­ra: Koi­chi Furu­ya
Schnitt: Georg Pet­zold
mit:.: Chen Chang, Yiti Yao, Run­y­in Bai

https://filme.kinofreund.com/file/d/EZR4KK5O18FZS5SV