True Warriors

Ein Film von Niklas Schenck und Ron­ja von Wurmb-Sei­bel.

Bei der Pre­mie­re eines Thea­ter­stücks über Selbst­mord­an­schlä­ge im fran­zö­si­schen Kul­tur­zen­trum in Kabul sprengt sich ein jun­ger Selbst­mord­at­ten­tä­ter in die Luft, Man­che Zuschau­er klat­schen – sie hal­ten die Explo­si­on für eine beson­ders rea­lis­ti­sche Insze­nie­rung. Erst als Panik aus­bricht, ver­ste­hen alle was pas­siert ist. 3 Men­schen ster­ben, 40 wer­den ver­letzt. Die Regis­seu­re arbei­te­ten in Kabul mit der Thea­ter­grup­pe zusam­men und beschlie­ßen nun, mit den Betei­lig­ten die Aus­wir­kun­gen des Atten­ta­tes zu doku­men­tie­ren.

 

D 2017„90 Min., Engl., Dari OmU,
R.: Niklas Schenck, Ron­ja von Wurmb-Sei­bel