Nuestro tiempo

Ein Film von Car­los Rey­ga­das. Ab 27.6. im fsk.

[Credits] [Ter­mi­ne] [Trai­ler]

Juan ist Farm­be­sit­zer und als Schrift­stel­ler hoch ange­se­hen. Gemein­sam mit sei­ner Frau Ester führt er ein glück­li­ches Fami­li­en­le­ben mit zwei Kin­dern auf einem gro­ßen Anwe­sen im Nor­den Mexi­kos. Ester und Juan haben seit län­ge­rem eine offe­ne Bezie­hung ver­ab­re­det. Als Ester auf einer Par­ty dem gemein­sa­men Freund Phil Avan­cen macht, ermu­tigt Juan sie, ihrem Begeh­ren zu fol­gen. Womit er jedoch nicht gerech­net hat, ist sei­ne immer grö­ßer wer­den­de Eifer­sucht. Es beginnt eine Spi­ra­le von Zwei­feln und unter­drück­ten Lei­den­schaf­ten. Juan muss sich sei­ne Schwä­chen ein­ge­ste­hen und beginnt eine schmerz­haf­te Arbeit am eit­len Selbst­bild des gehörn­ten Ehe­manns…

Regis­seur Car­los Rey­ga­das (STELLET LICHT, JAPÓN, BATTLE IN HEAVEN), der zusam­men mit sei­ner Ehe­frau Nata­lia López in die Rol­le des Ehe­paars Ester und Juan schlüpft, unter­sucht in sei­nem neu­en Spiel­film die Gren­zen einer roman­ti­schen Zwei­er­be­zie­hung. Ein­ge­fan­gen in den groß­ar­tig kom­po­nier­ten Breit­wand­bil­dern des inno­va­ti­ven Kame­ra­manns Die­go Gar­cia, fin­det der Film einen fas­zi­nie­ren­den Erzähl­ton zwi­schen scho­nungs­lo­ser Auto­fik­ti­on und mythi­schen Natur­bil­dern.

Dies ist ein Film über die Eifer­sucht, aber es ist kein Film gegen das offe­ne Lie­ben. (…) Ein­fa­che Ant­wor­ten hält Rey­ga­das nicht bereit, schlicht des­halb, weil er sein The­ma und sei­ne Figu­ren so ernst nimmt.“ Per­len­tau­cher

In sei­ner lei­den­schaft­li­chen und prä­zi­sen Suche nach Klang, Rhyth­mus, Far­ben, Meta­phern ist der Film – ein Gedicht.” Micha­el Pfis­ter, Film­bul­le­tin

Wenn Men­schen ein­an­der sehen könn­ten, wie Rey­ga­das sie sieht, wären sie frei.“ Diet­mar Dath, FAZ

 
Credits:

Nue­s­tro tiem­po
MX/FR/DE/DK/SE 2018, 175 Min., spa­ni­sche OmU
Regie, Buch: Car­los Rey­ga­das
Kame­ra: Die­go Gar­cia
Schnitt: Nata­lia López
mit: Car­los Rey­ga­das, Nata­lia López, Phil Bur­gers, Yago Mar­ti­nez, Elea­zar Rey­ga­das, Rut Rey­ga­das

Ter­mi­ne:

Do., 27. Jun.:Fr., 28. Jun.:Sa., 29. Jun.:So., 30. Jun.:Mo., 1. Jul.:Di., 2. Jul.:Mi., 3. Jul.: