filmPOLSKA 2018

Sorry, this ent­ry is only avail­ab­le in German.

Vom 26. April. – 3. Mai läuft das 13. pol­ni­sche Filmfestival in Berlin auch wie­der im fsk und zeigt 14 Filme aus dem umfang­rei­chen Programm (mehr unter www.filmpolska.de):

Trailer:

Termine:

  • noch kei­ne oder kei­ne mehr 

Kurzbeschreibungen:

Dzikie Roże / Wild Roses 93′ poln. OmU, Regie: Anna Jadowska
Packendes Psychogramm einer jun­gen Frau in der pol­ni­schen Provinz, die ihr Kind aus einer Affäre zu einem erst 16-jäh­ri­gen Jugendlichen zur Adoption freigibt.
Do. 26.4. 20:00 GAST: Anna Jadowska

Wild Roses

Twój Vincent / Loving Vincent
88′ engl. OmU, Regie: Dorota Kobiela, Hugh Welchman
Eine ani­mier­te, als Kriminalfilm auf­ge­bau­te Filmbiografie, die sich mit den Umständen von Vincent van Goghs Tod beschäftigt.
Do., 26.4. 22:00

Loving Vincent

Człowiek z magicz­nym pudeł­kiem / The Man with the Magic Box
103′ poln. OmU, Regie: Bodo Kox
Originelles Sci-Fi Abenteuer: In dem dys­to­pi­schen Warschau der Zukunft ver­liebt sich Neuankömmling Adam in die reser­vier­te Goria.
Fr., 27.4. 20:00 GAST: Bodo Kox

 

The Man with the Magic Box

Plac Zabaw / Playground
81′ poln. OmU, Regie: Bartosz M. Kowalski
Aus purer Langeweile ent­füh­ren Szymek und sein bes­ter Freund Czarek am letz­ten Schultag in einem pol­ni­schen Provinzkaff einen Dreijährigen.
Fr., 27.4. 22:15

Playground

Twarz / Mug
91′ poln. OmU, Regie: Małgorzata Szumowska
Beim Bau der größ­ten Jesusstatue der Welt ver­un­glückt Jacek und kehrt mit völ­lig ent­stell­tem Gesicht zurück.
Sa. 28.4. 20:00 GAST: Agnieszka Podsiadlik

Mug

Pomiędzy Słowami / Beyond Words
85 Min., dt/poln/engl OmeU, Regie: Ursula Antoniak
Michael ist ein pol­ni­scher Anwalt mit Wohnsitz in Berlin. Ein ech­ter Schnösel. Eines Tages jedoch steht sein Vater vor der Tür, den Michael ewig nicht gese­hen hat.
Sa. 28.4. 22:00

Beyond Words

Der Prinz und der Dybbuk / The Prince and the Dybbuk
82′ OmU Regie: Elwira Niewiera, Piotr Rosolowski
Ein Portrait des pol­ni­schen Filmemachers Michal Waszynski, der im Laufe sei­nes Lebens ver­schie­de­ne Identitäten annahm, um sei­ne jüdi­sche Vergangenheit und Homosexualität zu verschleiern.
So., 29.4. 20:00 GAST: Elwira Niewiera Wieża.

The Prince and the Dybbuk

Jasny dzień / Tower, a bright day
106′ poln. OmeU, Regie: Jagoda Szelc
Bei der Erstkommunion von Mulas Pflegetochter Nina reist auch die leib­li­che Mutter an.
So. 29.4. 22:00

Tower, a bright day

Opera o Polsce / Opera about Poland
41′ OmeU, Regie: Piotr Stasik
Eindrücklicher audio­vi­su­el­ler Filmessay, der mit künst­le­ri­schen Bildern und einem elek­tri­sie­ren­den Soundtrack den Versuch unter­nimmt, die Lage der Nation zu beschrei­ben. Doppelprogramm mit:
Pierwszy Polak na Marsie / First Pole on Mars 37′ OmeU, Regie: Piotr Stasik
Mo., 30.4. 20:00 GAST: Piotr Stasik

Opera about Poland

Pewnego razu w lis­topad­zie / Once upon a time in November
92′ poln. OmU, Regie: Andrzej Jakimowski

Ein beun­ru­hi­gen­des Porträt einer aggres­si­ven Gesellschaft, in wel­cher der sozia­le Absturz auch für Menschen aus der Mittelschicht erschre­ckend real ist.
Mo, 30.4. 22:00

Once upon a time in November

Cicha Noc / Silent Night
97′ poln. OmU, Regie: Piotr Domalewski
Eine sub­ti­le Behandlung der Probleme heim­keh­ren­der, pol­ni­scher Arbeitsmigranten, die auf Unverständnis und Entfremdung treffen.
Di, 1.5. 20:00

Silent Night

Powidoki / Afterimage
100′ poln. OmeU, Regie: Andrzej Wajda
Die letz­ten Lebensjahre des Malers und Pioniers der pol­ni­schen Avantgarde Wladyslaw Strzeminski (1893−1952).
Di., 1.5. 22:00

Wołyń / Wolhynien
OmU 149′, Regie: Wojciech Smarzowski
Ein Spielfilm über das Massaker von Wolhynien im Jahr 1943
Mi. 2.5. 20:00

Wolhynien

Ptaki śpie­wa­ją w Kigali / Birds Are Singing in Kigali
113′ poln. OmU, Regie: Joanna Kos-Krauze, Krzysztof Krauze
Die psy­cho­lo­gi­schen Konsequenzen des Vökermords in Ruanda anhand eines Fallbeispiels.  Mi., 2.5. 22:30

Birds Are Singing in Kigali