Przejście / The Passage

filmPOLSKA – The Passage

Sorry, this ent­ry is only available in German.

Przejście / The Passage

[Tickets]

PL 2021
R/B: Dorota Lamparska
102 min, OmeU
K: Jolanta Dylewska
S: Maciej Pawliński & Piotr Krygiel
M: Ireneusz Wojtczak
D: Wiktoria Gorodeckaja, Agnieszka Mandat, Jacek Braciak, Jowita Budnik, Monika Kwiatkowska, Jan Peszek u. a.

GAST: Dorota Lamparska

Es dau­ert eine Weile, bis Maria ver­stan­den hat, was los ist. Warum muss auch unbe­dingt in dem Moment, in dem sie stirbt, die Brücke ins Jenseits bei einem Gewitter kaputt­ge­hen und jetzt repa­riert werden?

Nun irrt sie erst ein­mal untot durch ihre eins­ti­ge Welt und betrach­tet eher trot­zig-irri­tiert als neu­gie­rig, wel­che Lücken sie hin­ter­las­sen hat – und ob über­haupt. Denn Maria scheint – wie auch jetzt – eine eher küh­le Person gewe­sen zu sein, die weni­gen Menschen rich­tig nahe­stand. Jetzt muss sie fest­stel­len, dass das Leben ein­fach ohne sie wei­ter­geht, ohne gro­ße Aufregung.

Die Hauptdarstellerin Wiktoria Gorodeckaja erträgt mit bewun­derns­wer­ter Souveränität und dezen­tem Underacting den per­ma­nen­ten Kamerablick (meis­ter­haft insze­niert von Jolanta Dylewska) auf ihr Gesicht, wäh­rend um sie her­um in über­ra­schen­den, gele­gent­lich ins Absurde kip­pen­den Szenen eine Reihe schrä­ger Figuren die Verstorbene zu dem Punkt gelei­tet, an dem sie sich ihrer Vergänglichkeit fügt. [Rainer Mende]

Dorota Lamparska stu­dier­te an der Wajda Film School in Warschau, der Schlesischen Universität Katowice der Filmhochschule Łódź und der Universität Gdańsk. Nach drei Kurzfilmen und meh­re­ren Folgen der TV-Serie „Złotopolscy“ erschien ihr ers­ter Langspielfilm „Przejście“.

wei­te­re Filmpolska Termine:

Wed., 13. Dec.: