Diamond Island

Ein Film von Davy Chou.

In Kam­bo­dschas Haupt­stadt Phnom Pheng hält der Luxus Ein­zug, so auch in Form eines rie­si­gen Neu­bau­pro­jek­tes, viel­ver­spre­chend und illus­trie­rend „Dia­mond Island“ genannt. Bis es ein­mal fer­tig ist, müs­sen aller­dings vie­le, die sich eine der Woh­nun­gen dort nie­mals wer­den leis­ten kön­nen, schlecht­be­zahlt und unter mise­ra­blen Umstän­den das Schmuck­stück bau­en. Bora, der jun­ge Mann vom Land, ist einer von ihnen. Er und auch sei­ne neu­en Freun­de auf der Bau­stel­le fin­den es auf­re­gend, in der Groß­stadt zu sein, träu­men von Mopeds, mit denen sie die Mäd­chen beein­dru­cken und umher­fah­ren könn­ten, und fan­ta­sie­ren von bes­se­ren Jobs im Aus­land. So auch Boras Bru­der, der die Hei­mat Rich­tung Phnom Pheng vor Jah­ren ver­ließ, den Auf­stieg aber geschafft zu haben scheint. Und mit sei­ner Hil­fe kommt Bora auch auf die ande­re, rei­che Sei­te der Stadt.
Wer jetzt eine hoch­dra­ma­ti­sche oder tiefst mora­li­sche Ent­wick­lung der Geschich­te erwar­tet, wird ent­täuscht wer­den. David Chou, des­sen Debut ein Doku­men­tar­film über die zer­schla­ge­ne, einst präch­ti­ge Film­land­schaft sei­nes Hei­mat­lan­des war (Gol­den Slum­bers, Ber­li­na­le 2012), liegt es eher, genaus­tens auf die klei­nen Dra­men im All­tag sei­ner jugend­li­chen Hel­den zu schau­en.
»Wesent­li­cher Mit­ak­teur ist dabei die Ört­lich­keit selbst, deren schar­fe Kon­tras­te Kame­ra und Farb­ge­stal­tung wir­kungs­voll ins Licht set­zen: archi­tek­to­ni­sche Bru­ta­li­tät unter sen­gen­der Son­ne. Sanf­te nächt­li­che Inti­mi­tät. Ein Bal­lett von Motor­rä­dern im licht­durch­flirr­ten Raum der Ver­hei­ßung, der manch­mal durch einen Song zum Tableau still­ge­stellt wird. So lernt man unter ande­rem die kam­bo­dscha­ni­sche Ver­si­on des 60er-Jah­re-Songs Quan­do, quan­do, quan­do ken­nen.« Sil­via Hal­lens­le­ben, epd-Film 1 | 2017


Frank­reich, Kam­bo­dscha, Deutsch­land, Katar, Thai­land 2016, 99 Min., khmer OmU

Regie: Davy Chou
Dreh­buch: Davy Chou, Clai­re Mau­gend­re
Kame­ra: Tho­mas Favel
Schnitt: Lau­rent Leve­neur
mit: Nuon Sobon, Nov Chea­nick, Chhem Made­za, Korn Mean, Nut Samn­ang, Khim Samn­ang


DIAMOND ISLAND von Davy Chou (Trai­ler, deutsch unter­ti­telt) from Rapid Eye Movies on Vimeo.