dokfilmwoche 2018

Die 6. Kreuz­ber­ger Doku­men­tar­film­wo­che steht vor der Tür!

30.8. – 5.9.2018 in den Kinos

  • fsk-Kino am Ora­ni­en­platz
  • Sput­nik – Kino am Süd­stern

Vom Spre­chen zum Lesen, zum Vor­le­sen, zum Schrei­ben, Dis­ku­tie­ren und Strei­ten, Berich­ten – Kom­mu­ni­ka­ti­on ist ein gro­ßes The­ma bei unse­rer dies­jäh­ri­gen Dok­film­wo­che.

Aber auch Träu­me und Gewicht­he­ben, har­te Arbeit, ein Geis­ter­hus und gleich 2 x Tie­re haben ihren Platz im Pro­gramm gefun­den.

3 Pre­views (PUBLIC LIBRARY von Fre­de­rik Wise­man als Ber­li­ner Erst­auf­füh­rung, SEESTÜCK von Vol­ker Koepp, YOURS IN SISTERHOOD von Ire­ne Luzstig), vie­le wei­te­re Ber­li­ner Pre­mie­ren, sowie mit PIAZZA VITTORIO von Abel Fer­ra­ra eine deut­sche Erst­auf­füh­rung sind zu ent­de­cken.

Als Son­der­vor­stel­lun­gen zei­gen wir die 4 Schwes­tern – LES QUATRE SŒURS von Clau­de Lanz­mann., in der eng­li­schen OF bzw. mit eng­li­schen Unter­ti­teln.

Ter­mi­ne und wei­te­re Infos bald auf der dok­film­wo­chen­sei­te

Trai­ler dok­film­wo­che 2018 from Peri­pher Film­ver­leih on Vimeo.

Geör­dert durch::

Die Fil­me:

ATELIER D’CONVERSATION [aka: SPRECHSTUNDE] (Bern­hard Braun­stein, AT)

BAEK-GU (Boram Kim, KR)

DREAMING UNDER CAPITALISM (Sophie Bru­ne­au, BE)

GWENDOLYN (Ruth Kaa­se­rer, AT)

IMPREZADAS FEST (Alex­an­dra Weso­low­ski, DE)

KÖHLERNÄCHTE (Robert Mül­ler, CH)

PIAZZA VITTORIO (Abel Fer­ra­ra, IT)

PUBLIC LIBRARY (Fre­de­rik Wise­man, US)

SEESTÜCK (Vol­ker Koepp, DE)

SÜHNHAUS (Maya McK­ech­ne­ay, AT)

TIERE UND ANDERE MENSCHEN (Fla­vio Mar­chet­ti, AT)

YOURS IN SISTERHOOD ( Ire­ne Luzstig, US)

Clau­de Lanz­mann – Die vier Schwes­tern – LES QUATRE SŒURS

L’ARCHE DE NOE 68′

LA PUCE JOYEUSE 52′

BALUTY 64′

DER HIPPOKRATISCHE EID 89′