nach oben

Matthias et Maxime

Ein Film von Xavier Dolan.

[Credits] [Tick­tes & Ter­mi­ne] [Trai­ler]

Die Titel­hel­den sind seit ewig befreun­det. Matt eta­bliert sich lang­sam in einer Anwalts­kanz­lei und Max jobbt noch und plant, um sei­nem Leben einen neu­en Start zu geben, für län­ge­re Zeit nach Aus­tra­li­en zu gehen. Weg von der Mut­ter, der Freun­din und eben auch dem bes­ten Freund. Nun han­geln sie sich von einer Abschieds­par­ty zur nächs­ten, vie­le Freun­de, alle reden durch­ein­an­der, viel Kla­mauk und über allem steht die Fra­ge, ob es nicht doch gut Grün­de gäbe, zu blei­ben.

Mat­thi­as & Maxi­me ist ein ech­ter Dolan. Die Lein­wand bro­delt und leuch­tet, ob die Kame­ra einer Mit­tel­li­nie auf einer kana­di­schen Wald­stras­se ent­lang­rast, oder ob sie plötz­lich auf­fliegt und die bun­test mög­li­chen Herbst­bil­der prä­sen­tiert, stets ist die kine­ti­sche Ener­gie hoch­ge­dreht.“ Senn­hau­sers Film­blog CA 2019, 119 Min., frz. OmU, Regie, Buch & Schnitt: Xavier Dolan, Kame­ra: André Tur­pin, mit Gabri­el D’Almeida Frei­tas, Xavier Dolan, Pier-Luc Funk, Samu­el Gaut­hi­er, Antoi­ne Pilon, Adib Alk­ha­li­dey

 
Credits:

CA 2019, 119 Min., frz. OmU,
Regie, Buch & Schnitt: Xavier Dolan
Kame­ra: André Tur­pin
mit Gabri­el D’Al­mei­da Frei­tas, Xavier Dolan, Pier-Luc Funk, Samu­el Gaut­hi­er, Antoi­ne Pilon, Adib Alk­ha­li­dey

 
Trai­ler:

nach oben