Alfilm – 7. Arabisches Filmfestival Berlin

ALFILM präsentiert in seiner 7. Ausgabe aktuelle Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme sowie Videokunst aus den arabischen Ländern und von arabischen Künstlern – viele davon internationlal ausgezeichnete Deutschland- oder Europapremieren. Daneben widmet sich das Festival in der Nebenreihe SPOTLIGHT gesellschaftlich relevanter Themen, so 2016 zum Thema „Cousins/Cousinen. Jüdisch-arabische Identitäten“.

Im breitgefächerten Themenspektrum des diesjährigen Hauptprogramms befinden sich viele Langfilmdebüts. Die Palette bei den Dokumentarfilmen reicht u.a. von Szenen im Mikrokosmos eines algerischen Schlachthauses (A ROUNDABOUT IN MY HEAD) über persönliche und prägnante Bilder dreier Frauen in einer Wohnung im belagerten Damascus (COMA) bis zum Roadmovie, dass sich zu einem amüsant-intimen Vater-Tochter-Portrait entwickelt (A PRESENT FROM THE PAST). Der absurd-komische Roadtrip eines Überlebenskünstlers und Gelegenheits-diebs durch die Westbank (LOVE, THEFT AND OTHER ENTANGLEMENTS), die ambivalente Haltung eines Regisseurs zu seiner Heimatstadt Kairo (IN THE LAST DAYS OF THE CITY) oder der klassische Mystery-Thriller, der auf mehreren Ebenen Fragen von Identität, Zugehörigkeit und Fremdheit aufwirft (BLIND SUN) - auch die Spielfilme zeigen sich vielfältig in Form und Inhalt. In der Reihe SPOTLIGHT nimmt SALATA BALADI Ägyptens komplexe Geschichte zwischen Königreich und britischer Besatzung, Unabhängigkeit und Republik auf, während der Spielfilm WHERE ARE YOU GOING, MOSHÉ? sich mit den Emigrationserfahrungen und -gründen der  marokkanischen jüdischen Gemeinde auseinandersetzt. Die fünfzigjährige Trennung des aus muslimischen und jüdischen Chaabi-Musikern bestehenden Ensembles von Algiers ist Thema von EL GUST, und Avi Mogravi begibt sich in ONCE I ENTERED A GARDEN in kritischer Perspektive auf die historische Spurensuche seiner eigenen jüdisch-arabischen Identität.  Viele Filmgespräche und zwei Kurzfilmprogramme runden das Programm ab. Weitere Informationen gibt es auf www.alfilm.de, sowie im ausliegenden Programmheft.

Termine:

07.April
20.00 Geographies/ #73
22.00 Un Eté à la Goulette
08.April
20.00 A Present from the Past
22.00 Roundabout in my Head
09.April
14.00 Salata Baladi
16.00 Kurzfilmprogramm 2
20.00 Roundabout in my Head
22.00 Blind Sun
10.April
14.00 Where are you going Moshe?
16.00 El Gusto
20.00 Mother of the Unborn
22.00 Love, Theft and other entanglements
11.April
20.00 Roshmia
22.00 Kurzfilmprogramm 1
12.April
20.00 Coma
22.00 Once I entered a Garden
13.April
20.00 In the last Days of the City

☻bedeutet: mit Gast / Gästen