fsk Kino

Das fsk Kino ist ein unab­hän­gi­ges Filmkunstkino in Berlin Kreuzberg … wei­ter­le­sen


unse­re Filme:

Der Film Das lee­re Grab beglei­tet Familien, die nach Überresten ihrer Vorfahren suchen. Und zeigt die Folgen deut­scher Kolonialverbrechen.
[Tickets & Termine]


Typhoon Club von Shinji Sômai gewann 1985 das aller­ers­te Tokio Filmfestival und taucht regel­mä­ßig in den Best-of-Listen der bes­ten japa­ni­schen Filme aller Zeiten auf.
Nur am 25. + 26.5. im fsk.
[Tickets & Termine]


Großes Erzählkino, poli­ti­sches Stimmungsbild und Zustandsbeschreibung der Türkei: In sei­nem Film Auf tro­cke­nen Gräsern zeigt Nuri Bilge Ceylan sei­ne gespal­te­ne Heimat.
[Tickets & Termine]


Der aktu­el­le Film von Kelly Reichardt kommt nun end­lich ins fsk!
Showing Up
[Tickets & Termine]


ROBOT DREAMS hat so ziem­lich alles gewon­nen, was ein spa­nisch-kata­la­ni­scher Animationsfilm gewin­nen kann, dar­un­ter zwei Goyas und eine Oscar-Nominierung, ein Dutzend wei­te­re Preise, auch einen Preis für die bes­te Komödie, und der Film ist hin­rei­ßend komisch, aber wer bei ROBOT DREAMS kein Tränchen ver­drückt, kann getrost durch künst­li­che Intelligenz ersetzt wer­den.” (Tom Dorow | indie­ki­no)
[Tickets & Termine]


Die ita­lie­ni­sche Regisseurin Alice Rohrwacher beweist mit La Chimera nach­drück­lich, dass sie zu den auf­re­gends­ten und inno­va­tivs­ten Filmemacher:innen der Gegenwart zählt. Ihr Film über Grabraub, Liebe und Besitzverhältnisse in der Toskana der acht­zi­ger Jahre ist so magisch wie radi­kal. (JungleWorld)
[Tickets & Termine]


Perfect Days von Wim Wenders erzählt vom Alltag eines Toilettenputzers in Tokio und fei­ert den Gemeinsinn. Eine Tugend, von der die Welt drin­gend mehr braucht. (Tagesspiegel)
[Tickets & Termine]