Das freiwillige Jahr – with guests

A film by Ulrich Köh­ler and Hen­ner Winck­ler. In Ger­man with Eng­lish sub­tit­les.

[Credits] [Ter­mi­ne] [Trai­ler]

Jet­te hat das Abitur in der Tasche und steht nun kurz davor, zu einem frei­wil­li­gen sozia­len Jahr nach Cos­ta Rica auf­zu­bre­chen. Die Rei­se ist ein Wunsch ihres allein­er­zie­hen­den Vaters Urs. Er möch­te nicht, dass sei­ne Toch­ter – so wie er – in der west­deut­schen Pro­vinz hän­gen bleibt. Urs selbst hat gera­de genug am Hals, er muss sich um sei­nen lebens­un­fä­hi­gen Bru­der Falk küm­mern und die Affä­re mit sei­ner Sprech­stun­den­hil­fe Nico­le mana­gen. Jet­te jedoch ist zer­ris­sen zwi­schen ihrer Jugend­lie­be Mario und dem Wunsch, den Erwar­tun­gen ihres Vaters gerecht zu wer­den. Am Flug­ha­fen ent­schei­det Jet­te sich gegen die Rei­se, zusam­men mit Mario ver­steckt sie sich tage­lang vor ihrem Vater. Als Urs sie schließ­lich wie­der­fin­det, muss er erken­nen, dass er das Glück sei­ner Toch­ter nicht erzwin­gen kann…

Gehen oder blei­ben? Die­se sen­si­ble fil­mi­sche Nah­auf­nah­me von Ulrich Köh­ler (MONTAG KOMMEN DIE FENSTER, SCHLAFKRANKHEIT) und Hen­ner Winck­ler (LUCY, KLASSENFAHRT) begeis­ter­te bereits das Fes­ti­val­pu­bli­kum, sowohl inter­na­tio­nal wie auch im deut­schen Sprach­raum. Ein genau beob­ach­te­ter, hin­ter­grün­dig humor­vol­ler Film über die Träu­me der Eltern und die Her­aus­for­de­rung, erwach­sen zu wer­den.

 
Credits:

DE 2019, 86 Min.,
Regie und Dreh­buch: Ulrich Köh­ler und Hen­ner Winck­ler
Kame­ra: Patrick Orth
Schnitt: Lau­ra Lau­ze­mis
mit: Maj-Britt Klen­ke, Sebas­ti­an Rudolph, Tho­mas Schu­bert, Kat­rin Röver, Dani­el Nocke, Ste­fan Stern, Mar­ga­ri­ta Breit­kreiz,

Ter­mi­ne:

  • noch kei­ne oder kei­ne mehr

 
Trai­ler (Aus­schnitt):